Die 72-Stunden-Regel oder die Sprache der Seele

Die 72-Stunden-Regel oder die Sprache der Seele

Hast du schon mal von der 72-Stunden-Regel gehört?

 

Nein? …. Aber erlebt hast du sie auf jeden Fall schon!!!

 

Sie besagt: Alles, was wir uns vornehmen, müssen wir auch innerhalb von 72 Stunden beginnen, sonst sinkt die Chance, dass wir das Projekt jemals umsetzen, auf ein Prozent.

 

Als ich von dieser 72-Stunden-Regel las, musste ich erst einmal lachen und stellte fest, dass das bei mir auf jeden Fall noch nicht mal “24 Stunden” sind! Da ich allerdings den “Dingen” immer auf den Grund gehen möchte und ein Ursachenforscher bin, habe ich einmal wieder über den Tellerrand geblickt und wollte herausfinden, was da mit uns Menschen eigentlich “geschieht” … und warum das so ist!

 

Die Erklärung ist eigentlich sehr einfach:

 

Kennst du das auch: Dir ging buchstäblich das HERZ auf,  als du diesen tollen Artikel gelesen hast, und dein Impuls was: “DAS ist es!” …. oder ein Freund erzählt dir, wie er sein Leben verändert hat …. und du spürst in dir genau: DAS passt! DAS will ich auch! ……  Oder kennst du diese Gänsehaut, die den ganzen Körper durchläuft, wenn sich etwas absolut WAHR anfühlt? …. Vielleicht war es die Entscheidung endlich wieder Sport zu machen, oder eine alte Freundin nach Jahren wieder anzurufen …. ganz egal um was es sich handelt, der Impuls ist hier ausschlaggebend! Wenn uns etwas begeistert … ganz egal was das ist, dann entspringt dieser Impuls unserem Gefühl … ist ja auch logisch soweit! Begeisterung ist allerdings immer ein starker Impuls unserer Seele …. (ihr Art mit uns zu kommunizieren) ….. und damit wir “tauben und blinden Menschen” ihre Sprache auch verstehen, sendet sie uns starke Impulse in Form von BE(GEIST)ERUNG! Dieser Impuls kommt IMMER direkt aus den seelischen Ebenen …. und wird für uns Menschen über unser Herz wahr genommen!

 

Doch was geschieht dann …. nach der 72-Stunden-Regel?

 

Wenn wir diesem Impuls nicht nachgehen, …. wenn wir nicht auf unser Herz hören?   Na, dann legen wir den sagenhaften Artikel beiseite (für später einmal),  das mit dem “Leben verändern” hat auch noch Zeit bis zum Herbst … , die alte Freundin hat uns bestimmt schon vergessen und die Sporttasche wandert zurück in den Schrank. Die Begeisterung ist verflogen auch wenn wir vielleicht mit ein bisschen Wehmut daran zurück denken …. aber all das hat noch Zeit bis …. irgendwann (und dieses Irgendwann ist …. niemals)!

Frei nach dem Motto:

“Es war einmal ein Vorhaben” …. “und wenn es nicht gestorben ist, dann kommt es schon mal wieder….. !”

 

Der “innere Schweinehund” hat mal wieder gesiegt! ….. aber stop mal …. Der innere Schweinehund????

 

Was hat der innere Schweinehund damit zu tun?

 

Irgendwie kann man das ja auch nur schwer verstehen, oder? Die Begeisterung war RIESIG … die Möglichkeiten wären da …. alles hatte sich soooo gut angefühlt …. so PASSEND ….  und trotzdem mach ich es nicht! Warum nur?????? Ursache hierfür ist mal wieder unser netter Freund das Ego! Diese “sympathischen” Stimmen in uns, die irgendwie immer da sind und sich permanent einmischen.  Es schmiert uns permanent ungefragt seine Meinung aufs Tablett!

 

Interessant ist hierbei allerdings, wie das in uns genau abläuft:

 

Wenn wir einen Impuls unserer Seele erhalten, ist die Schwingung dadurch in uns so hoch, dass wir das Gefühl haben, wir könnten die gesamte Welt aus den Angeln heben. Wir haben 1000 Ideen, wie wir das neue Projekt starten und umsetzen können, legen uns schon alle notwendigen Utensilien bereit, besprechen das mit unseren Freunden und sprühen nur so vor Tatendrang! Dann schlafen wir darüber (toller Ratschlag 😉 … und sind am nächsten Tag schon ein bisschen “auf dem Boden der Tatsachen” angekommen. Unser Enthusiasmus ist schon nicht mehr ganz so groß wie gestern noch! Es fühlt sich immer noch gut an, aber irgendwie haben sich da schon so diffuse Gedanken eingeschlichen: “Das kannst du noch nicht umsetzen …. ” “Dazu fehlt dir noch “x” oder “y” …. ” “Für Sport fehlt dir die Zeit …. ” “Das können andere, aber ich kann das nicht ….” “Was soll ich der alten Freundin bloß sagen warum ich mich nicht gemeldet habe….” “etc…pp….. ” AHA! Das EGO beginnt wieder Oberwasser zu bekommen! Es bremst aus, redet “klein” …. und was  das Entscheidendste ist:

 

DAS EGO HASST VERÄNDERUNGEN!

 

Es hat große Angst davor, dass wir den Impulsen unserer Seele folgen (und ihre Sprache lernen), weil es befürchtet, dass es dann “aufgelöst” … “vernichtet” wird. Nichts ist schlimmer für unser EGO als die Angst der Auflösung! Also unternimmt es alles um uns schön brav “bei der Stange” zu halten (alles schön beim Alten zu belassen).  Da das EGO nicht mit den seelischen Ebenen verbunden ist, weiß es nicht, dass es ein ganz wunderbares Bindeglied sein kann …. und dass Wandlung nicht Auflösung bedeutet ;o)

 

Aus Sicht unserer Seele ist das alles vollkommen klar!

 

Sie hat uns einen für uns heilsamen und aus ihrer Sicht wichtigen Impuls geschickt …. und da sie uns bedingungslos liebt (nicht von uns erwartet, dass wir ihn sofort aufgreifen …. los rennen und unser Leben radikal verändern), wartet sie liebevoll ab was wir mit diesem “Ball” machen werden. Fangen wir an mit ihm zu spielen, dann schickt sie uns mit Begeisterung weitere Bälle und unterstützt uns auf unserem neuen Weg …. legen wir den “Ball” allerdings beiseite, dann wird sie uns irgendwann (wenn die Zeitqualität stimmt) einen neuen Impuls schicken…. und wieder warten.

 

Was ist denn dann die Lösung?

 

Aus meiner Sicht ist “bewusster Umgang” immer der goldene Schlüssel! Da ich jetzt also “WEISS”, dass diese besonderen Impulse, Gefühle und neuen Ideen die Sprache meiner Seele sind …. dass sie mir damit die Richtung weisen möchte …. kann ich doch sehr BEWUSST damit umgehen, oder nicht? Früher kostete es mich oft große Anstrengung, ein Vorhaben durch zu ziehen. Ich plante und sortierte, musste mich aufraffen und stark mit den “Kopf-Willen” gegen diesen inneren Schweinehund ankämpfen.. Heute lache ich herzlich wenn mir meine Seele mal wieder einen wundervollen Ball zuschmeißt (und das tut sie oft mit der Geschwindigkeit einer Ballmaschine auf dem Tennisplatz) … und mein Ego hat keinerlei Chancen dagegen zu “argumentieren”! Ich spreche die Sprache meiner Seele und habe die Führung meines Lebens komplett in ihre Hände gegeben …..

 

Es ist mal wieder eine ENTSCHEIDUNG fällig! 

 

Lesetipp: Jeder Weg beginnt mit einer Entscheidung! Also triff sie JETZT

Hast du Lust mit deiner Seele zu spielen … dann folge den Impulsen die sie dir schickt …. und bringe ihre Begeisterung durch dich zum Ausdruck! Ich verspreche dir …. es fühlt sich durch und durch genial an …. und man hat (fast) immer das Gefühl, dass man die Welt aus den Angeln heben könnte!!!!

ERFÜLLUNG ist unser natürlicher Zustand. Auch DEINER.
Ein Leben WIRKLICH zu leben bedeutet für mich Grenzen zu sprengen. Aus der dicken Nebelsuppe meines Egos hinauszutreten …. und die grenzenlose WAHRHEIT DAHINTER zu erleben. Im Nebel ist man blind und taub, doch DAHINTER öffnet sich ALLES!

Lasse Dich weiter inspirieren….

Der Körper unser erlebbares Universum

Der Körper – Unser erlebbares Universum

Unser physischer Körper besitzt eine Intelligenz und eine Magie, die jegliche menschliche Vorstellung sprengt. Er ist viel mehr als nur ein feinschwingendes Resonanzfeld, welches permanent mit seiner Umgebung und unserem Bewusstsein kommuniziert. Er ist der goldene Schlüssel nach dem wir suchen – wenn wir ihn doch nur endlich wahrnehmen würden!

Mache dein Ego zu deinem Verbündeten. JETZT!

  Hast DU Lust auf eine absolut spannende Entdeckungsreise zu DIR SELBST? Hast DU Lust darauf, DICH WIRKLICH zu verstehen und die Steuerung deines Lebens wieder selbst in die Hand zu nehmen? Na dann ...   WILLKOMMEN AN BORD! Bitte schnallen Sie sich an und...

Schick doch den Denker in die Hängematte

Den Denker mal ausschalten? Dem Denker in dir einmal Urlaub gönnen .... und dadurch dir auch? Hier habe ich einen kleinen Ausschnitt aus einem sehr interessanten Gespräch für dich. Es geht um den Denker in uns und wie du es schaffst, ihn dazu zu bringen, dass er...

Du bist VIEL MEHR als du glaubst!

Spiele das Spiel des Lebens - aber spiele es RICHTIG!!!!! Was bedeutet das wohl? DU BIST VIELE? Lass dich überraschen! Ich habe heute große Lust, dir mal eine "energetische Sichtweise" zu zeigen. Ich habe große Lust, dir mal BEWUSST zu machen, was da so alles...

Erfüllungspfad Schritt 4 – Wem gibst du die Macht?

Als ich im Koma auf mein Leben zurück blickte, erkannte ich, dass ich mich im Laufe der Jahre immer weiter von mir selbst entfernt hatte. Ich selbst war mein schlimmster Feind geworden. Alles was ich dachte und tat, war mit Druck verbunden. Druck gegen die Umstände...

Musst du noch – oder Lebst du schon?

  Kennst du das auch? … Alles fühlt sich eng an, nichts so richtig passend? Du quälst dich durch deine Tage? Oder ist es so, dass dich bestimmte Seiten deines Lebens unglaublich viel Kraft kosten, sie dich auslaugen bis auf den letzten Rest und du dich nur...

Bedingungslos sein – ja gerne … aber WIE??

  Bedingungslos  .... klingt so einleuchtend, klingt so richtig .... aber um Gottes willen wie funktioniert das bloß?   Als ich mich diesem "Thema" so wirklich stellen durfte, lag meine Nahtoderfahrung schon einige Zeit zurück und ich hatte damit...

Vom TUN ins SEIN 1.Teil

Die größte Erkenntnis, die ich während meiner Nahtoderfahrung erlangte war die, dass ich mir mein jämmerliches Leben, welches ich bisher geführt hatte, selbst GEWÄHLT hatte. Puh, das zu erkennen war ein ganz schöner Schock für mich! Relativ zu Beginn meiner...
Hat Dir der Artikel gefallen? Dann teile ihn doch liebend gerne mit deinen Freunden 

Bleibe bei all der Verlockung DU SELBST

Bleibe bei all der Verlockung DU SELBST

 

Diesen wundervollen Artikel durfte ich von meiner lieben Herzensfreundin Nadine hier veröffentlichen! Ich danke ihr sehr für diese berührenden Zeilen und wünsche dir dadurch wundervolle Impulse in DIR

 

Überall und an jeder Ecke gibt es so viel Inspiration und man hört und liest momentan Worte wie diese:

SEI im Flow” …
“GEHE mit dem was ist…”
“LEBE deine Berufung…”
“TEILE deine Visionen mit der Welt…”
“Hier findest du die Geheimrezepte, die du brauchst um zu scheinen und dich zu verwirklichen…”
“Sieh an, ich habe es geschafft und auch du kannst es schaffen…”
“Du musst nur noch dieses und jenes tun und dann endlich springt die Erfüllung in dich hinein und erweckt dich wie die Lotusblume zum blühenden Leben…”

Was macht das mit dir gerade wenn du das liest?

Sprechen diese Aussagen zu deinem Herzen?

Denn eigentlich ist es doch unglaublich schön so viele Inspirationen und Hilfestellungen zu erfahren.
Wäre da nicht das kleine „aber“, das mich manchmal ganz schön eng in meinem Herzen sein lässt.

 

Andere Menschen als eine Quelle der Inspiration

Ich liebe es von diesen wunderschönen Menschenseelen inspiriert und ermutigt zu werden mich Selbst auszudrücken. Ihrem Zauber ihrer Magie und ihren Klängen zu lauschen und mit ihnen in ihre Essenz, ihren eigenen Seelentanz einzutauchen.
Wir brauchen sie so sehr die Rückverbindung mit unserem wahren Wesenskern, unserem Herzen und den Mut für das was wir lieben ganz zu gehen.
Es berührt mich manchmal so tief und ich werde weit und es entsteht ein Raum in mir – unerschöpflich und grenzenlos schön.
Und dann danke ich innerlich all den Seelenpionieren für ihre Arbeit und ihre Unterstützung, für ihre Hingabe und ihre Inspiration.
Ganz besonders dann, wenn ein Funke ihres Seelenfeuers mein Eigenes berührt, und mein Herz plötzlich im ureigenen Rhythmus schwingen darf.

Doch in manchen Momenten da fühle ich mich plötzlich ganz einsam unter all den anderen. Da fühle ich mich getrennt von all dem Weltgeschehen.

 

Dann stelle ich mir die Frage:

Wo bin ich Selbst in all der Verlockung da draußen geblieben?
Wenn du durch all die Inspiration den Kontakt zu dir selbst verlierst?
Denn in der Zwischenzeit kann es immer wieder einmal passieren, dass du dich gar unbemerkt im Außen und seinen Menschen verlierst.

 

… dein eigenes Herz nicht mehr spürst
… deine innere Stimme in dem Lärm der Welt verlierst
… du nur noch auf die Impulse der anderen reagierst, anstatt dich aktiv zu entscheiden und willentlich auszurichten nach deinem Seelenplan
… deine Handlungen immer schneller und getriebener werden
… deine Seele vernachlässigt wird in ihrem Selbstausdruck und ihrem Quell an Einzigartigkeit
… du eher darauf vertraust was sich bei den anderen so sehr bewahrheitet hat, als es Selbst auszuprobieren
… du Angst hast dich in deinem So-Sein ganz zu offenbaren. Denn so ähnlich gibt es das ja schon auf dem Markt.

 

 

Vielleicht hast du auch einfach Schiss immer noch nicht so weit zu sein?

Ja manchmal da scheint es sogar so, als zwängen wir uns auf unserem spirituellen Pfad in ein ÜberIch-Korsett, was eigentlich nur die frühere Manager-Mentalität: schneller, höher, weiter ersetzt.

Dann kann es schon mal passieren, dass Yoga und Meditation zu einer Falle werden um uns Selbst von unserem MenschSein abzuschneiden und alle Ängste und Schmerzen werden einfach weg gechantet, um nicht mehr zu fühlen, was sich da wirklich regt in uns.
Denn diese Gefühlswellen in uns können manchmal ziemlich Angst machen, wenn sie sich auftürmen aus dem Nichts.

Lesetipp:   Über die Kraft deiner Tränen

 

Wie du dich selbst wieder zu deinem Herzen zurück führst

Wie holst du dich, ob aufgewühlt oder von dir Selber abgeschnitten, wieder zu dir in dein Herz zurück?

Gerne schlagen wir gemeinsam eine Brücke, die dir Selber wieder Zugang sein darf:

Zieh dich einmal zurück an einen Ort, der dir Vertrauen und Ruhe schenkt, einen Ort, der dich trägt.
Das kann in der Natur sein, an einem Bergquell, in deinem Zimmer oder mitten im Herzen deiner Stadt- dein Ort kennt keine Grenzen.
Und genau an diesem Ort im HIER und JETZT möchte ich mit dir für einen Moment verweilen

Ich nehme dich nun mit auf eine kleine Reise…

Die Reise zu deinem Herzen
Ich möchte dich neugierig auf dich Selber machen und dir helfen dein Herz wieder zu spüren.
Wenn du magst, dann nehme einmal ein paar tiefe Atemzüge und erlaube dir ganz in deinem Becken Platz zu nehmen, da wo du jetzt bist.
Erlaube dir alle Anspannungen mit jedem Atemzug an die Erde abzugeben, als würdest du dich mehr und mehr in dich hineinsinken lassen. Als wärst du Selber der gemütlichste Ort dieser Welt.
Tauche über deinen Atem immer tiefer ein in deinen Körper in diesen kostbaren Moment mit all dem was er dir zu bieten hat.
Sei neugierig und offen wie ein Kind dass eine neue Welt entdeckt.
Folge nun mit deiner Aufmerksamkeit deinen inneren Bewegungen, deiner inneren Lebendigkeit.

An welchen Stellen in dir fließt deine Energie frei und an welchen spürst du gar Schmerzen oder Blockaden?

Hab keine Angst du bist nicht alleine in diesem Moment. Wage dich vor, dies ist eine Einladung an dich mit dir zu bleiben, da wo es dich ruft, da wo es dich sehnsüchtelt.
Du bist dazu eingeladen alle deine inneren Räume mit deiner Präsenz und deiner Liebe einzuhüllen und auf Entdeckungsreise zu gehen womit du dir Selber jetzt gerade dienen kannst.
Sei spielerisch, vielleicht brauchst du ein paar Worte die du dir zuflüsterst, eine Farbe, die bestimmte Körperstellen durchflutet oder aber dein stilles Gewahrsein, dein DA sein in all der Bewegung.
Schenke dir Zeit solange es dir beliebt und wenn du soweit bist, dann stelle dir vor du würdest nun vor deinem Herzen stehen, und würdest sie langsam öffnen deine Herzenstüre.
Und du darfst eintreten in deinen Herzraum, du darfst dich weiter vorwagen du bist willkommen in ihm, so wie du bist.
Schau dich einmal um, sieht es hier so aus wie du es dir immer vorgestellt hast?

Lass dich inspirieren ohne zu bewerten.

Vielleicht tauchen innere Bilder auf, Geräusche die du wahrnimmst oder einfach Gefühle die dich in deinem Wesen durchströmen.
Vielleicht begegnen dir auch Menschen oder es ist staubig hier und du hast das Bedürfnis deinen heiligen Ort, dein Herz von altem Schmutz zu bereinigen.
Atme bewusst in deinen Herzraum und erfülle ihn mit göttlichem Licht, mit der göttlichen Präsenz.
Vertraue ganz auf den Moment er wird dich führen an jene Orte die du so lange verloren glaubtest.
Vielleicht flüstert dir deine Seele etwas zu, vielleicht steigen Düfte auf in dein Bewusstsein, vielleicht sind es eigene Melodien die in deiner Stille ertönen.

 

Wonach sehnt sich dein Herz JETZT in diesem Moment?

 

Wofür brennst du da wo du jetzt gerade bist?

 

Was brauchst du um dich in dir selber wohlig und sicher zu fühlen?

 

Folge weiter deiner inneren Führung deinen Herzensimpulsen und habe Vertrauen in dich und deine Schöpfung.

Gib dir all das, wonach sich dein heiliger Ort nun in dir am meisten sehnt.

Sei die Magierin, die mit ihrem lodernden Feuer spielt, die sich ihrer Kraft ermächtigt und allen Schlamm in Gold wandelt.

Aus dir ergießen sich die buntesten vielfältigsten Kompositionen deiner Selbst – ich bin so neugierig was du mit der Welt zu teilen hast!

DENN DU BIST:

Reines Gewahrsein.

Unendliche Stille.

Der Selbst- Ausdruck deiner göttlichen Natur.

Der tiefste Ozean, in dem Licht und Schatten sich vereinen, aus dem du jeden Tag in deiner Einzigartigkeit wieder zu neuem Leben auferstehst…

Die Quelle allen sprudelnden Lebens, die so rein ist und vielfältig wie das Herz der Welt. 

Der Atem des Schöpfers dieser Erde…

Leuchtender als der hellste Stern am Firmament, der sich im Lebenstanz spielerisch um seine eigene Achse dreht.

Fest verankert in sich Selbst als Mittlerin zwischen Himmel und Erde.

 

ROCK IT – LIVE IT – BE IT
you deserve it to the fullest♥
jaaa von Herz zu Herz

Deine Nadine

Meine anderen Artikel:

Willst du ALTE oder NEUE Geschichten schreiben?

Über die Kraft deiner Tränen

Lasse Dich weiter inspirieren….

Du bist VIEL MEHR als du glaubst!

Spiele das Spiel des Lebens - aber spiele es RICHTIG!!!!! Was bedeutet das wohl? DU BIST VIELE? Lass dich überraschen! Ich habe heute große Lust, dir mal eine "energetische Sichtweise" zu zeigen. Ich habe große Lust, dir mal BEWUSST zu machen, was da so alles...

Die Frage aller Fragen: WAS IST DIR WICHTIG?

    WAS IST DIR WICHTIG? Eigentlich eine ganz einfache Frage, oder? Und ich bin immer wieder überrascht, wie wenige Menschen darauf eine Antwort wissen. Oder gehen wir noch einen Schritt weiter: Was wünscht du dir FÜR DICH? Ohne weiterzulesen – was fällt...

Erfüllungspfad Schritt 1 – Die wichtigste Liebeserklärung Deines Lebens!

Herzlich Willkommen auf unserem Weg der ERFÜLLUNG Du bist auf dem Weg und der Suche nach deinem WAHREN WESEN... sonst hättest du meine Seite niemals geöffnet. Es gibt Bereiche in dir, für die das, was du auf deinem Weg in dir selbst erkunden wirst, absolut normal...

Was es WIRKLICH bedeutet dein HERZ zu ÖFFNEN

Wie oft hast du schon gehört: "öffne dein Herz"? oder .... hast das Gefühl, dein Herz sei zu?   Als ich das damals in fast jedem Buch las, war ich mehr als verzweifelt darüber. Ich wusste einfach nicht genau, was damit gemeint ist, und vor allem, wie ich...

Erfüllungspfad Schritt 6 – Erfüllung fühlen

Schritt 6 stand eigentlich unter einem ganz anderen Thema. Ich wollte dir vom "Tod und dem Leben" erzählen. Ich wollte (äh ... der Denker in mir wollte) dir helfen deinen Blickwinkel auf das, was wir unter "Tod" verstehen zu ändern,.... doch es kam anders! Der...

Erfüllungspfad Schritt 7 – Der Tod und das Leben

Oh ja, der Tod…..! Wir suchen ihn, wir fürchten ihn, wir verdrängen ihn oder wir leben unser ganzes Leben in seinem Schatten. Ich habe ihn mir von allen Seiten betrachtet… glaube mir! Ich kam schon mit ihm „Hand in Hand“ auf diese Welt und habe um die ersten...

Nimm Druck raus! Channeln ist ganz natürlich ;o)

 Die Verbindung zur Seele ist immer da   Channeln ist viel leichter als man denkt ... und ich spreche hier wirklich aus Erfahrung. Für uns alle ist es ein ganz natürlicher Zustand zu channeln. So selbstverständlich, dass wir es alle meist nicht als das...

Wie Du Dein BEWUSSTSEIN auf das ZIEL Deiner SEELE ausrichtest

Bei einem der letzten Seminare schaltete sich einer meinder geistigen Lehrer plötzlich in unser Gruppengespräch ein, als wir über „vergrabene Anteile“ sprachen. Seine Worte haben uns alle tief bewegt und er hat uns mal wieder gezeigt, wie leicht und einfach es...
Hat Dir der Artikel gefallen? Dann teile ihn doch liebend gerne mit deinen Freunden 

Jeder NEUE Weg beginnt mit einer ENTSCHEIDUG!

Jeder NEUE Weg beginnt mit einer ENTSCHEIDUG!

Willst du wirklich was verändern?

WIRKLICH? …. oder nur ein bisschen? …. sicherheitshalber? …. erst mal probieren?

EIN BISSCHEN FUNKTIONIERT NICHT!!!!

Man kann sich nicht ein bisschen auf etwas NEUES einlassen, wenn man seinem Herzen folgt. Dieses “bisschen” ist die Handbremse deines VERSTANDES!!

 

STOP!

 

 

 

Wenn du wirklich die Nase voll hast, wenn dein Limit des Erträglichen erreicht ist sag eindeutig STOP! zu deinem alten Weg, zu all den alten Erfahrungen, die du jetzt schon zum 1000endsten mal durchgekaut hast und die definitiv nicht mit dem Wunsch deiner Seele übereinstimmen!

Sag eindeutig STOP! zu all den Personen, die dich nur Kraft und Energie kosten, die dich verbiegen wollen und sich immer wieder ÜBER dich stellen!

Sag eindeutig STOP! zu all den alten Verhaltensweisen und Überzeugungen, die du schon so lange in dir trägst und die dich bisher an genau diesen Punkt gebracht haben – nämlich in diese enge Sackgasse!

Sag eindeutig STOP! zu einfach ALLEM, was DICH davon abhält DEINE WAHRHEIT endlich zu LEBEN und auszudrücken!!!!

Und vor allem: Sag eindeutig STOP! zu deinem EGO!

Lesetipp: Mache dein Ego zu deinem Verbündeten. JETZT!

 

Triff eine Entscheidung! FÜR DICH!

Triff eine Entscheidung! Sag STOP!

 

Im Unterbewusstsein gibt es eine Ebene auf der sich diese inneren Hamsterräder sehr gut zeigen ;o) …. hier dreht man sich ständig im Kreis, watet in tiefem Morast und dreht dort seine Runden …etc.
Dieses STOP! von dem ich hier rede ist wirklich “nur” ein ernst gemeinster Gedanke! Eine innere Entscheidung, die du triffst – nicht mehr und nicht weniger!

 

Erkläre eine NEUE Absicht!

Schreibe zum Beispiel einen VERTRAG mit dir selbst ;o)

 

Ich mache das sehr gerne. Ich setze mich hin und beginne zu schreiben …. oben auf meinem Blatt Papier steht in großen Buchstaben “VERTRAG”! Und in diesem Vertrag füge ich alles hinein, was ich mir selbst ab JETZT erlaube, wünsche und was ich leben möchte. Ich verspreche mir selber darin, dass ich alles loslassen werde was mir nicht mehr gut tut, was nicht zu mir passt oder was ich nicht mehr möchte (alles was mir bewusst ist zähle ich GENAU (!) auf)……  unterschreibe diesen Vertrag (mit Datum und Ort) … und lege ihn an einen für DICH positiven Ort! Es ist ein sehr wichtiges Dokument denn es WIRD sehr vieles IN DIR verändern! Glaub es mir!
Dein Unterbewusstsein und deine Seele WIRD darauf reagieren und alles nötige ganz von selbst veranlassen … sei neugierig was da alles in dir und um dich herum geschehen wird ;o)

 

DAS WAS DU DENKST ERSCHAFFST DU!  Also lasse uns beginnen in die RICHTIGE RICHTUNG zu denken, ….. damit auch das eintritt, was wir uns aus unserem HERZEN wünschen!

Goldener Schlüssel: Du solltest wissen, wohin du willst!

Ich wünsche dir viel Spaß bei der Entdeckungsreise!!!!!!

Jetzt bin ich neugierig von dir zu hören:

Hat dir mein Artikel gefallen …. und vor allem, hilft er dir weiter? Hast du Fragen oder Anregungen dazu? Schreib mir deine Antworten in die Kommentare.

Sei glücklich und lebe ein authentisches Leben! Alles andere ist reinste Zeitverschwendung.
Ein Leben WIRKLICH zu leben bedeutet für mich Grenzen zu sprengen. Aus der dicken Nebelsuppe meines Egos hinauszutreten …. und die grenzenlose WAHRHEIT DAHINTER zu erleben. Im Nebel ist man blind und taub, doch DAHINTER öffnet sich ALLES!

Lasse Dich weiter inspirieren….

Nimm Druck raus! Channeln ist ganz natürlich ;o)

 Die Verbindung zur Seele ist immer da   Channeln ist viel leichter als man denkt ... und ich spreche hier wirklich aus Erfahrung. Für uns alle ist es ein ganz natürlicher Zustand zu channeln. So selbstverständlich, dass wir es alle meist nicht als das...

Bedingungslos sein – ja gerne … aber WIE??

  Bedingungslos  .... klingt so einleuchtend, klingt so richtig .... aber um Gottes willen wie funktioniert das bloß?   Als ich mich diesem "Thema" so wirklich stellen durfte, lag meine Nahtoderfahrung schon einige Zeit zurück und ich hatte damit...

Die 72-Stunden-Regel oder die Sprache der Seele

Hast du schon mal von der 72-Stunden-Regel gehört?   Nein? .... Aber erlebt hast du sie auf jeden Fall schon!!!   Sie besagt: Alles, was wir uns vornehmen, müssen wir auch innerhalb von 72 Stunden beginnen, sonst sinkt die Chance, dass wir das Projekt...

Über die Kraft deiner Tränen

  Diesen wundervollen Artikel durfte ich von meiner lieben Herzensfreundin Nadine hier veröffentlichen! Ich danke ihr sehr für diese berührenden Zeilen und wünsche dir dadurch wundervolle Impulse in DIR   Weisst du, wenn es einen Award für das größte...

Du bist VIEL MEHR als du glaubst!

Spiele das Spiel des Lebens - aber spiele es RICHTIG!!!!! Was bedeutet das wohl? DU BIST VIELE? Lass dich überraschen! Ich habe heute große Lust, dir mal eine "energetische Sichtweise" zu zeigen. Ich habe große Lust, dir mal BEWUSST zu machen, was da so alles...

Der Körper unser erlebbares Universum

Der Körper – Unser erlebbares Universum

Unser physischer Körper besitzt eine Intelligenz und eine Magie, die jegliche menschliche Vorstellung sprengt. Er ist viel mehr als nur ein feinschwingendes Resonanzfeld, welches permanent mit seiner Umgebung und unserem Bewusstsein kommuniziert. Er ist der goldene Schlüssel nach dem wir suchen – wenn wir ihn doch nur endlich wahrnehmen würden!

Der Weg zum Glück – von Sam Berns

Ich möchte Euch heute ein Video vorstellen, dass mich auf Grund seiner schlichten Wahrheit tief bewegt und zu Tränen gerührt hat. Es handelt von dem amerikanischen Jungen Sam Berns, bei dem im Alter von zwei Jahren eine sehr seltene Krankheit diagnostiziert wurde:...

Bleibe bei all der Verlockung DU SELBST

  Diesen wundervollen Artikel durfte ich von meiner lieben Herzensfreundin Nadine hier veröffentlichen! Ich danke ihr sehr für diese berührenden Zeilen und wünsche dir dadurch wundervolle Impulse in DIR   Überall und an jeder Ecke gibt es so viel...
Hat Dir der Artikel gefallen? Dann teile ihn doch liebend gerne mit deinen Freunden 
Wie Du Dein BEWUSSTSEIN auf das ZIEL Deiner SEELE ausrichtest

Wie Du Dein BEWUSSTSEIN auf das ZIEL Deiner SEELE ausrichtest

Bei einem der letzten Seminare schaltete sich einer meinder geistigen Lehrer plötzlich in unser Gruppengespräch ein, als wir über „vergrabene Anteile“ sprachen. Seine Worte haben uns alle tief bewegt und er hat uns mal wieder gezeigt, wie leicht und einfach es sein kann!!!

Viel Freude mit seiner wundervollen Energie ;o) …. und tolle Ergebnisse!!!

 

Ausrichtung auf das ZIEL DEINER SEELE

 

“Ich grüße euch in tiefer Liebe und Hochachtung

Ich bin Hilarion und es ist mir eine große Ehre und Freude, euch einen Teil eures wunderbaren Weges zu begleiten.
Meine Aufgabe ist es, euch zu lehren, was es bedeutet EINS zu SEIN.

EINS zu SEIN bedeutet nicht das, was du dir im Moment vorstellen kannst lieber Freund. EINS zu SEIN bedeutet so viel mehr und ist um so vieles umfassender, dass sich der menschliche Verstand und die menschliche Vorstellungskraft noch dagegen sträubt und dir sagt: Das kann doch gar nicht sein! Das ist einfach nicht möglich! *lächelt*

Doch dein Verstand kann sich langsam an diese, für euch vollkommenen unbekannten Welten annähern, wenn er sie ERFÄHRT! Der Verstand gibt nach durch ERFAHRUNG und ERKENNTNIS – indem er dann erfährt, dass es „DAS“ doch gibt, und dass „JENES“ auch möglich ist. In dem Moment, indem er diese neue Erfahrung für sich zulässt, lässt er gleichzeitig eigene Grenzen (Begrenzungen) los und schwingt sich einige Ebenen höher. Er dehnt sich aus und weitet sich.

Mit dem menschlichen Gefühl verhält es sich sehr ähnlich. Auch euer Gefühl sagt im Moment noch: „Freiheit – Grenzenlosigkeit – Glückseeligkeit …. das ist für mich nicht erreichbar! Ich kenne nur Beschwerlichkeit und Enge. Ihr habt ja alle gut Reden da „oben“!“

Doch auch euer Gefühl wird ERLEBEN dürfen, dass es sich auch anders fühlen kann. Dass es in euch und um euch herum sehr viele andere BEREICHE gibt, in denen es leicht und losgelöst schwingen darf und in denen das Herz vor Freude zu schlagen beginnt und nicht wie bisher vor Angst oder Aufregung.

Wir werden mit euch gemeinsam diese neuen Bereiche erkunden und euren Körpern und Zellen beibringen, was es bedeutet, wenn wir euch sagen:

 

ICH BIN DAS ICH BIN UND ICH BIN GÖTTLICH! ICH BIN DIE SCHÖPFUNG UND DER SCHÖPFUNGSFUNKE –
ICH BIN DIE LIEBE UND DIE ERKENNTNIS! ICH BIN EINS MIT ALLEM WAS IST!

 

Wichtig auf diesem Weg der Erweiterung und Entgrenzung ist es, dass all eure verschiedenen Bereiche gemeinsam und miteinander ihre Erkenntnisse erlangen und alle „an einem Strang ziehen“ wie man so schön sagt. Hierzu möchte ich euch gerne mit auf eine kleine Reise nehmen:

Schließt bitte nun mal eure Augen und nehmt einen tiefen Atemzug….

Stellt euch nun ein großes, stolzes Segelschiff vor. Ein Segelschiff mit großen, weißen Segeln und hohen Masten.
Es ist ein herrliches Schiff mit wunderschönen Verzierungen und einem großzügigen Deck.
In seinem Bauch gibt es reichlich Platz für die Mannschaft und auch für die Güter die es in sich trägt.

Auf diesem Segelschiff gibt es natürlich einen Kapitän und auch einen Steuermann. Es gibt Offiziere, die dafür sorgen, dass die Befehle des Kapitäns korrekt umgesetzt werden, es gibt Matrosen und auch eine Kombüse an Bord, die für die Nahrung der Mannschaft sorgt.
Es herrscht also rege Betriebsamkeit an Bord und vielleicht könnt ihr auch – hoch oben am Mast den Mann im Ausguck erkennen, der mit einem langen Fernglas den Horizont absucht und das Ziel des Segelschiffes kennt.

Dieses Schiff hat ein ganz bestimmtes Ziel – einen Hafen an dem es ankommen möchte – und der Kapitän kennt sein Ziel genau.
Er hält sich an seine Seekarten die er sich selbst auf seinen vielen Reisen angefertigt hat und braucht die Unterstützung des Mannes im Ausguck. Er muss sich auf seinen Kompass und auf seine Erfahrung verlassen – und natürlich auf seine Mannschaft.

Bitte jetzt einmal deine Seele, dir DEIN SCHIFF zu zeigen! Dein Schiff und deine Besatzung die sich auf dem Schiff befindet.
Lasse das innere Bild vor dir auftauchen und nimm es einfach an – wie auch immer es sich dir jetzt zeigt und erlaube dir es einfach, ganz neutral und wertfrei zu erkunden.

Sind die Segel deines Schiffes heil, oder kann man ihnen einige Stürme ansehen, die sie schon gemeistert haben?

Ist das Schiff größer oder kleiner als das Schiff eben?

Wie ist das Wetter? – Hast du guten Segelwind oder dümpelst du in einer Flaute vor dich hin?

Ist Land in Sicht, oder liegt der Horizont vielleicht im Nebel?

Wo befindet sich der Kapitän auf deinem Schiff? Was macht er gerade?

Wende dich jetzt bitte deiner Mannschaft zu und schaue nach, was sie tut? Arbeiten sie zusammen oder schlafen vielleicht einige von ihnen? Ist überhaupt jemand an Bord?

Nimm einfach wahr, was sich dir zeigt und wenn du einen guten Gesamteindruck deines Schiffes und seiner Situation bekommen hast, dann erlaube mir jetzt mit deiner Seele gemeinsam DEIN SCHIFF in die ORDNUNG zu bringen!
Erlaube mir zu wirken und ich werde JETZT mit deiner Seele gemeinsam alles so verändern, wie es DEINER WIRKLICHKEIT entspricht.
Beobachte und genieße! Nimm wahr, wie deine Seele die Korrekturen vornimmt, die erforderlich sind und erlebe die Veränderungen.

Ich danke dir sehr und verabschiede mich vorerst aus deinem Feld
In tiefer Hochachtung

HILARION

Hat dir mein Artikel gefallen …. und vor allem, hilft er dir weiter? Hast du Fragen oder Anregungen dazu? Schreib mir deine Antworten in die Kommentare.

Ich freue mich über deine Meinung!

Ganz herzliche Grüße

Deine


 

 

 

Ein Leben WIRKLICH zu leben bedeutet für mich Grenzen zu sprengen. Aus der dicken Nebelsuppe meines Egos hinauszutreten …. und die grenzenlose WAHRHEIT DAHINTER zu erleben. Im Nebel ist man blind und taub, doch DAHINTER öffnet sich ALLES!

Lasse Dich weiter inspirieren….

Der TOD ~ und sein größtes GESCHENK dieses LEBENS an MICH

    Den eigenen Tod BEWUSST zu erleben ist ein Geschenk welches nur wenigen Menschen gegeben wird. Ich habe dieses außergewöhnliche Geschenk erhalten und möchte hier nun gerne einmal darüber berichten... deshalb wird dieser Artikel heute eine sehr...

Jeder NEUE Weg beginnt mit einer ENTSCHEIDUG!

Willst du wirklich was verändern?WIRKLICH? .... oder nur ein bisschen? .... sicherheitshalber? .... erst mal probieren? EIN BISSCHEN FUNKTIONIERT NICHT!!!! Man kann sich nicht ein bisschen auf etwas NEUES einlassen, wenn man seinem Herzen folgt. Dieses "bisschen"...

Was es WIRKLICH bedeutet dein HERZ zu ÖFFNEN

Wie oft hast du schon gehört: "öffne dein Herz"? oder .... hast das Gefühl, dein Herz sei zu?   Als ich das damals in fast jedem Buch las, war ich mehr als verzweifelt darüber. Ich wusste einfach nicht genau, was damit gemeint ist, und vor allem, wie ich...

Erfüllungspfad Schritt 5 – Was ist deine Realität?

Meine Frage war: „Wer bin ich denn nun wirklich? Bin ich das, was ich hier in meinem Leben erfahre, oder bin ich grenzenlos und frei? Du erzählst mir von Wundern und unendlichen Möglichkeiten, doch meine Realität ist eine andere. Was von all dem ist Realität und...

Erfüllungspfad Schritt 2 – Sagst du wirklich “Ja” zu dir?

Als ich in den hohen Bewusstseinsebenen von meinem Lehrer durch so einige "Schulungsräume des Lebens" geführt wurde, gelangten wir an einen Punkt, der mir noch heute allzu bewusst ist: Mein striktes "NEIN" meinem Leben gegenüber! Aus seelischer Sicht hatte ich...

Erfüllungspfad Schritt 7 – Der Tod und das Leben

Oh ja, der Tod…..! Wir suchen ihn, wir fürchten ihn, wir verdrängen ihn oder wir leben unser ganzes Leben in seinem Schatten. Ich habe ihn mir von allen Seiten betrachtet… glaube mir! Ich kam schon mit ihm „Hand in Hand“ auf diese Welt und habe um die ersten...

Schick doch den Denker in die Hängematte

Den Denker mal ausschalten? Dem Denker in dir einmal Urlaub gönnen .... und dadurch dir auch? Hier habe ich einen kleinen Ausschnitt aus einem sehr interessanten Gespräch für dich. Es geht um den Denker in uns und wie du es schaffst, ihn dazu zu bringen, dass er...

Drei tolle Fragen zum Buch

Vor einigen Tagen fand ich eine sehr nette E-Mail in meinem Postkasten. Eine von vielen in der letzten Zeit, doch diese war besonders! Sie kam von einer Redakteurin, die einen Beitrag zu meinem neuen Buch "Neun Tage Unendlichkeit" schreiben sollte. Mein Verlag hatte...
Hat Dir der Artikel gefallen? Dann teile ihn doch liebend gerne mit deinen Freunden 
Vor meinem LEBEN – oder – in der Wahrheit!

Vor meinem LEBEN – oder – in der Wahrheit!

 

Den Blick der SEELE die wir sind …. auf das Leben welches wir wählen!

Diese Erfahrung aus einer meiner eigenen “Reisen” möchte ich gerne mit DIR teilen!

Lass uns gemeinsam auf eine kleine Reise gehen ;o)

 

…….. ich vernehme den gleichmäßigen, kräftigen Herzschlag meiner Mutter um mich herum und ein bekanntes Pulsieren scheint mich zu tragen. Es ist warm und angenehm in meiner neuen Welt und ich fühle mich geborgen und wohl. Ich fühle …. –  alles in mir ist Gefühl, denn ich bin weich schwingend und neugierig auf dieses neue Erlebnis, in welches ich mich hier gerade hineinbegebe. Ich nehme jedes Geräusch und jedes Gefühl vollständig in mich auf und erlebe mich selbst als ein reines, unbeschriebenes Buch welches mit jedem neuen Eindruck seine Seiten füllt.

Mir ist bewusst, dass ich mich auf ein vollkommen neues Wagnis einlasse, denn ich werde bald die klare Verbindung zu einem Großteil von mir selbst verlieren. Ich werde meine natürliche Verbundenheit bewusst blockieren, um alle kommenden Eindrücke und Erlebnisse so menschlich wie möglich erfahren zu können….

Nun bin ich also hier, … bereit für ein erneutes Abenteuer und mal echt gespannt, wohin es mich wohl diesmal führt. Ich habe mir eine wunderbare Mutter für dieses Leben ausgesucht. Sie ist eine sehr mutige Seele, die sich selbst sehr tief auf ihr eigenes Lebensspiel eingelassen hat und mir versprach auch mich in ihren eigenen Themen zu unterrichten. Sie ist stetig bemüht die Speicher der Enge, der Angst und der Sorgen zu durchschauen und einen Weg aus ihrer inneren Dunkelheit zu finden in die sie sich selbst hinein begeben hat.

Sie wird mich die Erfahrung der Einsamkeit und der Trennung lehren.  Sie wird mein offenes Wesen begrenzen und einengen und wird mich dabei unterstützen, mich tief in die eigene Dunkelheit zu flüchten, da ich durch sie lernen werde, dass alles was mir bis dahin noch unbekannt ist, eine Gefahr darstellen wird. Ich habe mir dieses Thema schon oft für meine Leben ausgesucht und auch jedes Mal die Rahmenbedingungen anders gewählt um so viele unterschiedliche Facetten wie möglich zu erfahren.
Für das Leben  welches diesmal vor mir liegt, wird mir ein ziemlich großer  Teil meines wahren Wesens erhalten bleiben, der immer klar mit meinem Unbewussten in Verbindung stehen wird. Es ist festgelegt, dass ich durch diese Verbundenheit immer unverfälschte Botschaften erhalten werde, die mich an die Wahrheit und Wirklichkeit erinnern werden.

Ich bin ja mal gespannt, ob ich sie hören kann, oder ob ich sie tief in mir fühlen werde und ob mir diesmal ihr Licht einen Weg aus der Dunkelheit weist … diese leisen Worte! Wenn ich es schaffe, dieser leisen Stimme zu vertrauen und zu folgen ….. wenn ich es schaffen kann, dieser Stimme mehr zu glauben als dem lauten Getöse meines Verstandes und all der Schutzmauern, die ich um mich herum aufbauen werde …., dann finde ich den Weg zurück! Ganz bestimmt!

Ach fühlt sich das hier alles wunderbar an, obwohl ich es nicht mehr gewöhnt bin, mich in einem fest strukturierten Körper zu befinden! Ich kann mich durch ihn räkeln und drehen und nehme wahr, wie sich mein neuer  Körper bildet, der mir noch so winzig klein erscheint. Bald wird der Zeitpunkt gekommen sein, an dem ich ihn voll und ganz bewohnen werde und meiner Heimat für einige Zeit Lebewohl sagen werde – doch bis dahin habe ich noch Zeit. Jetzt genieße ich es noch mit diesem Körper zu spielen …. in ihn hinein zu fließen und wieder aus ihm heraus … und jenseits all dieser Dichte und Trennung  zu sein.

Während ich mich in meinem Einheitsbewusstsein ausdehne kommen allerdings immer wieder Fragen in mir auf. „Werde ich mich danach daran erinnern, wer ich wirklich bin, dass ich göttlich bin, dass ich Schöpfer bin? Werde ich mich verlaufen oder die Stimme meiner Seele hören und nach Hause zurückfinden?

Mein höheres Selbst antwortet mir liebevoll: „Es geht niemals wirklich verloren! Das Wissen um deine Heimat ist in dir und du kannst es nicht vollkommen blockieren. Es wird sich von innen heraus deutlich bemerkbar machen, sobald du reif dafür bist. Bewahre dir dein Vertrauen.“

Es ist wohl ein bisschen wie „Erwachsenwerden“, nach menschlichen Begriffen. Es kommt der Zeitpunkt, da verlässt man das liebende „Elternhaus“ seines wahren Wesens, um in der Welt der Dualität seine eigenen Erfahrungen sammeln zu können und ohne die schützende Hand seine Herausforderungen zu bestehen – um dann, zu gegebener Zeit, in sich selbst seine eigene Wahrheit und sein Höheres Selbst wieder zu finden und zu verschmelzen.

Je näher der Zeitpunkt der Verbindung mit meinem neuen Körper rückt, umso spannender finde ich dieses kommende Erdenleben und umso mehr freue ich mich darauf.

Ich habe mir einen Vater gewählt, der mich die Dualität in meinem Inneren lehren  wird. Auch er ist eine sehr mutige Seele, die sich liebevoll bereiterklärt hat, mich in seine Erfahrungen mit einzubeziehen. Auch er hat sich für tiefe emotionale Wunden entschieden, hat für sich aber den Weg gewählt, die Erlösung im Geistigen zu suchen und richtet seinen Blick meist „nach oben und außen“, während es meine  Veranlagung sein wird, meinen Blick „nach unten und innen“ zu richten – wie meine Mutter. Ich werde mich in meiner Offenheit, Spontanität und meiner Neugierde stark in ihm wieder finden. Er wird meinen Geist anregen und meinen Wissensdurst stillen und doch wird er mir dabei behilflich sein, jegliches Gefühl von Einzigartigkeit, Bewusstheit und Verbundenheit erst einmal komplett zu verlieren.

„Werden seine Samen des Wissens aufgehen, wenn die Zeit reif dafür ist? Wird mich der Mut meiner Mutter führen,  so dass ich es schaffe der Angst-Illusion ins Gesicht zu blicken, wenn ich den Schatten in meinem Inneren begegne? Werden mich meine eigenen Wesensanteile auf den Weg der Liebe und der Achtung geleiten oder werde ich den leichteren Weg wählen und in Kälte und Hass abdriften?“ So viele Fragen tauchen in mir auf, während ich mich langsam meinem neuen, kleinen Körper nähere der so friedlich in seiner warmen, geschützten Umgebung ruht und auf mich wartet. Zwischen uns besteht ein dickes Band der Verbundenheit und ich fühle mich magnetisch von ihm angezogen.

Einmal noch ausdehnen ….. einmal noch im Einheitsbewusstsein verweilen und ganz tief in mir verankern …. und schon spüre ich eine immer stärker werdende Kraft, der ich mich nach kurzem Zögern schließlich hingebe. …

Ich erlaube mir immer klarer und konkreter die materielle Form des kleinen Körpers zu erkunden mit dem ich mich nun auch schon immer stärker identifizieren kann. Ich fließe in seine Zellen, ins Gewebe, in seine winzigen Organe die im Entstehen sind …. und nehme mehr und mehr Raum ein in seiner wundervollen Körperlichkeit.

Ach wie sehr freue ich mich auf dieses spannende Abenteuer – LEBEN!

 

….. Fortsetzung folgt

Alles Liebe
Deine

 

 

Ein Leben WIRKLICH zu leben bedeutet für mich Grenzen zu sprengen. Aus der dicken Nebelsuppe meines Egos hinauszutreten …. und die grenzenlose WAHRHEIT DAHINTER zu erleben. Im Nebel ist man blind und taub, doch DAHINTER öffnet sich ALLES!