Du bist wie ich – ich bin wie du!

Glaubst du mir, wenn ich dir heute sage, dass du und ich EINS sind?

Und glaubst du mir, wenn ich dir heute sage, dass ich genau so bin wie DU und DU genau so bist wie ICH?

Ja, glaubst du mir das?

Ich meine damit nicht, das was wir beide in diesem Leben “tun” oder was wir erreicht haben. Und ich meine nicht, wie wir beide unsere Tage verbringen oder welche Erfolge wir zu verzeichnen haben, ob wir Kinder haben oder nicht – oder wie alt wir sind. In der Art und Weise wie wir unser Leben leben, sind wir beide wie zwei Schauspieler, die in zwei verschiedenen Filmen ganz unterschiedliche Rollen spielen.

Doch….. glaubst du mir, wenn ich dir heute sage, dass wir beide auf einer viel tieferen, auf einer ganz natürlichen Ebene GLEICH SIND? Und weißt du warum?

 

Ich fühle auf die gleiche Weise wie du.
Ich denke auf die gleiche Weise wie du.
Ich zweifle wie du, freue mich wie du,

weine wie du und habe die gleichen Ängste wie du.

Wenn wir beide uns einsam fühlen, fühlt sich das für uns beide GLEICH an…. und wenn wir uns freuen auch. Und wenn wir beide verletzt wurden, fühlte sich auch das für uns beide GLEICH an und wenn wir wütend wurden auch. Wenn uns der Denker zweifeln lässt, benutzt er bei uns beiden die GLEICHE Masche…. und wenn er uns Angst machen möchte auch. Wir suchen auf die GLEICHE Weise nach Lösungen für ein Problem und haben die GLEICHEN Sehnsüchte.

Wir beide tragen die GLEICHE Liebe in uns und haben den GLEICHEN Mut.
Und wir beide sind infolgedessen aus den GLEICHEN Gründen hier und haben das GLEICHE Ziel.
Auch tragen wir beide ALLES in uns, was wir brauchen, um ein erfülltes und liebevolles Leben zu führen. Wir beide können uns daher entscheiden etwas zu tun, oder zu lassen und wir beide können auch entscheiden, aus welchem Blickwinkel wir unser Leben bewerten. Wir beide können nun festhalten oder loslassen, können alles kontrollieren oder die Kontrolle abgeben.

Wir beide haben die GLEICHEN Wahlmöglichkeiten in unserem Leben.
Und wir beide stehen vor den GLEICHEN Herausforderungen und Entscheidungen.

Wir beide sind EINS.
Dein Partner und du sind auch EINS.
Deine Eltern und du auch.
Aus dem gleichen “Holz geschnitzt”…. aus der gleichen Schwingung.

Du bist wie ich.

Was uns so einzigartig oder so unterschiedlich macht, sind unsere Blickwinkel aufs Leben. Da gibt es Menschen, die sehen immer gerne das Negative…. und andere sind reinste Optimisten. Schließlich gehen die einen gerne in die Tiefe, andere leben lieber oberflächlich. Auch jagen einige materiellen Gütern hinterher und andere von uns sind lieber Idealisten. Infolgedessen ignorieren einige alles um sich herum und andere fühlen sich für alles verantwortlich.

In diesen Bereichen sind wir kunterbunt und herrlich individuell in unserem Wesen.

Früher wusste ich all das nicht und fühlte mich unendlich alleine in mir. Danach glaubte ich, dass alle anderen Menschen alles richtig machen, und ich alles falsch. Ich dachte, ich muss etwas Bestimmtes tun, um mich selbst und mein wahres Wesen zu fühlen und dass das Leben mühsam ist. Zusätzlich sah ich so vieles in mir als Schwäche an und verbot mir aber schwach zu sein.

Oh wie falsch ich doch schlussendlich lag!

Die Lösung lag im *nicht mehr tun*, in der Annahme meiner Selbst und in der Resonanz.

Wenn du also glaubst, du müsstest erst irgendetwas TUN, um das zu leben, wofür du hergekommen bist, so machst du es dir schwerer als es ist. Du bist wie ich!

Wir sind eins.

Du brauchst nichts mehr tragen und ertragen.
Du brauchst nichts zu beweisen.
Du brauchst dich nicht mehr vergleichen. 
Du brauchst dich nicht mehr verstecken. 
Du brauchst nicht mehr funktionieren. 
Du brauchst nicht zu leiden.

Wenn du dich JETZT dazu entscheidest!

Du darfst all das lassen, was so schwer ist.
Du darfst all das annehmen, was dir gehört.
Du darfst all das zurückgeben, was dir nicht gehört.
Du darfst dir erlauben glücklich zu sein.
Du darfst dir gestatten dein Leben selbst zu gestalten.

Wenn du dich JETZT dazu entscheidest!

Ab JETZT darf es leicht werden.
Ja, Ab JETZT darf es friedvoll werden.
Und ab JETZT darf es bedingungslos werden.
Ab JETZT darf es ECHT sein!

Als ich begriff, dass wir alle GLEICH sind und währenddessen wir miteinander auf eine unfassbare Weise VERBUNDEN sind, war das die tollste Erkenntnis überhaupt. Ich begriff, dass ich nur BEWUSST mit allem in Resonanz zu treten brauchte, was ANDERE MENSCHEN schon in sich entwickelt hatten…. und somit konnte auch ich es in mir aktivieren. Wir alle stehen schließlich in energetischer Verbindung miteinander. Nicht nur über das Kollektiv. Das bedeutet folglich, dass so viele Menschen wie du bereits all die goldenen Schlüssel in sich tragen, die du für dich noch suchst.  Genauer gesagt: Du bist wie ich!

 

ERLAUBE DIR, GENAU DIESE SCHLÜSSEL ZU DIR ZU ZIEHEN.

 

Schließe deine Augen, atme tief durch und stelle dir vor, wie du all die goldenen Schlüssel wie magnetisch in dich hineinziehst, die du letztendlich brauchst um all die Erkenntnisse zu erlangen, die du dir wünschst. Du brauchst dabei nichts denken, nichts benennen, nichts wissen. Lasse geschehen, denn dein Wahres Ich weiß ganz genau, was du brauchst und kümmert sich um alles 😉

“Gleiche dich der Frequenz der Realität an,
die du möchtest und du kriegst diese Realität.
Das ist keine Philosophie. Das ist reine Physik.”

(Albert Einstein)

 In Liebe für DICH

Deine

“Ein Leben WIRKLICH zu leben bedeutet für mich Grenzen zu sprengen. Aus der dicken Nebelsuppe meines Egos hinauszutreten …. und die grenzenlose WAHRHEIT DAHINTER zu erleben. Im Nebel ist man blind und taub, doch DAHINTER öffnet sich ALLES!”

Lasse Dich nun weiter inspirieren….

Erfüllungspfad Schritt 5 – Was ist deine Realität?

Meine Frage an meinen Lehrer war: „Wer bin ich denn nun wirklich? Bin ich das, was ich hier in meinem Leben erfahre, oder bin ich grenzenlos und frei? Du erzählst mir von Wundern und unendlichen Möglichkeiten, doch meine Realität ist eine andere. Was von all dem ist...

Jeder NEUE Weg beginnt mit einer ENTSCHEIDUG!

Willst du wirklich was verändern?WIRKLICH? .... oder nur ein bisschen? .... sicherheitshalber? .... erst mal probieren? EIN BISSCHEN FUNKTIONIERT NICHT!!!! Man kann sich nicht ein bisschen auf etwas NEUES einlassen, wenn man seinem Herzen folgt. Dieses "bisschen" ist...

Erfüllungspfad Schritt 2 – Sagst du wirklich “Ja” zu dir?

Als ich in den hohen Bewusstseinsebenen von meinem Lehrer durch so einige "Schulungsräume des Lebens" geführt wurde, gelangten wir an einen Punkt, der mir noch heute allzu bewusst ist: Mein striktes "NEIN" meinem Leben gegenüber! Aus seelischer Sicht hatte ich mein...

Nimm Druck raus! Channeln ist ganz natürlich ;o)

 Die Verbindung zur Seele ist immer da   Channeln ist viel leichter als man denkt ... und ich spreche hier wirklich aus Erfahrung. Für uns alle ist es ein ganz natürlicher Zustand zu channeln. So selbstverständlich, dass wir es alle meist nicht als das erkennen,...

Deine Zauberformel für graue Tage

Erhöhe deine Schwingungen Du hast nichts zu lachen? Es ist Wochenbeginn, Du bist müde und könntest die Decke über den Kopf ziehen. Vielleicht hast du nachts länger wach gelegen und fühlst dich jetzt total erschöpft, Sorgen und Probleme drücken dich nieder und in den...

Die 72-Stunden-Regel oder die Sprache der Seele

Hast du schon mal von der 72-Stunden-Regel gehört?   Nein? .... Aber erlebt hast du sie auf jeden Fall schon!!!   Sie besagt: Alles, was wir uns vornehmen, müssen wir auch innerhalb von 72 Stunden beginnen, sonst sinkt die Chance, dass wir das Projekt jemals...

Vor meinem LEBEN – oder – in der Wahrheit!

  Den Blick der SEELE die wir sind .... auf das Leben welches wir wählen! Diese Erfahrung aus einer meiner eigenen "Reisen" möchte ich gerne mit DIR teilen! Lass uns gemeinsam auf eine kleine Reise gehen ;o)   ........ ich vernehme den gleichmäßigen,...

Erfüllungspfad Schritt 4 – Wem gibst du die Macht?

Als ich im Koma auf mein Leben zurück blickte, erkannte ich, dass ich mich im Laufe der Jahre immer weiter von mir selbst entfernt hatte. Ich selbst war mein schlimmster Feind geworden. Alles was ich dachte und tat, war mit Druck verbunden. Druck gegen die Umstände...