Du hast nichts zu lachen?

Erhöhe deine Schwingung.

Es ist Wochenbeginn, Du bist müde und könntest die Decke über den Kopf ziehen. Vielleicht hast du nachts länger wach gelegen und fühlst dich jetzt total erschöpft, Sorgen und Probleme drücken dich nieder und in den Tag zu finden fällt dir heute einfach schwer. Die anstehende Woche und ihre Aufgaben lasten wie Steine auf deiner Brust. Allen guten Vorsätzen zum Trotz ist dir beim besten Willen nicht zum Lachen. Das Leben ist gerade hart und schwer?

Nimm dir 5 Minuten Zeit und komm mit mir. Lass dich auf ein kleines Gedankenexperiment ein: erhöhe Deine Schwingung.

Lade heute die Liebe zu Dir ein.

Stell dir vor, Du würdest heute ganz unerwartet einen ganz besonderen, von dir lang ersehnten Besuch bekommen. Versetze dich in diese prickelnde Stimmung. Jemanden, den du unendlich liebst, bewunderst und selten siehst. Und es als große Ehre empfindest, dass diese Person ihre Zeit mit dir verbringen und dich besuchen möchte.

Kennst du dieses kribbelnde, aufregende Gefühl der Vorfreude – mit dem leicht nervösen Blick auf die Uhr? Du hast plötzlich viel mehr Energie und Antrieb, fühlst eine riesige Vorfreude und tänzelst durch den Tag. Du möchtest diesem Besuch einen wunderbaren Aufenthalt ermöglichen, ihm jeden Wunsch von den Lippen ablesen und bestens vorbereitet sein – bis in die kleinste Kleinigkeit.

Alles geht auf einmal ganz leicht, wie von selbst. Weil du ein schönes Ziel hast und es Spaß macht, etwas dafür zu tun. Du flitzt zum Einkaufen, arrangierst Blumen in der Vase, sorgst dafür, dass dein Zuhause glänzt und strahlt. Schaffst Atmosphäre und ein gemütliches Ambiente. Du ziehst dich besonders schön an, wählst deine Farben mit Bedacht, pflegst dich mit Liebe und Sorgfalt – es ist deine Wertschätzung und dein Ausdruck der Vorfreude auf deinen Besuch und das Gefühl geliebt zu sein.

 

Stell dir vor, die Liebe kommt zu Besuch.

Was wäre jetzt wichtig für Dich zu tun? Wie möchtest du sie empfangen? In welcher Verfassung möchtest du ihr die Tür öffnen? Welches Essen würde sie bevorzugen, welche Farben an dir, welche Kleidung würde ihr gefallen? Welche Musik würdest du auflegen und wie wäre der erste Blick in deine Wohnung? Spüre und genieße das innere Gefühl der Wertschätzung und Vorfreude, mache Platz für die Liebe.

Stelle dir ihre strahlenden Augen vor, wenn sie dich sieht. Ihre Überraschung und ihre Wärme. Wie gern sie bei dir ist – wie viel Genuss und Freude sie ausstrahlt, weil du ihr solch einen herzlichen Empfang bereitest. Räume die muffigen Gedanken beiseite, die dir vorher noch auf der Seele lagen und den Tag so schwer gemacht haben und lege den Fokus auf Schönes, Neues, Buntes. Schüttle die träge, schwere Energie ab wie ein Hund, der gerade ein erfrischendes Bad im Fluss genommen hat. Fühle, wie dadurch Platz entsteht für frische Energie.

Lass sie in jede Zelle fließen als würdest du Betten lüften. Welche Neuigkeiten könntest du deinem Besuch berichten? Welche Köstlichkeiten anbieten? Vielleicht anschließend ein gemeinsamer erfrischender Spaziergang durch den Park oder einen Herbstwald? Sei kreativ, gib dein Bestes, zieh deine Flügel an und tu, was dir in den Sinn kommt.

Was immer du der Liebe anbietest – tu’s mit Hingabe und Liebe. Lass dich leiten von der Freude, der fröhlichen Erwartung, der Wertschätzung und deinen Ideen. Du wirst von Minute zu Minute stärkere Impulse und mit jedem Eintauchen in diese hohe Schwingung spüren, wie du dich freier, leichter und fröhlicher fühlst, es dir besser geht und deine vorher noch graue Welt plötzlich wie von Zauberhand in einem völlig anderen Licht erstrahlt. Es kann sein, dass du starke körperliche Impulse verspürst zu singen oder zu tanzen oder jemanden anzurufen oder anzulächeln. Tu’s einfach! Je mehr und tiefer du in diese Schwingung eintauchst, desto heller leuchtet dein Licht.

Was ist passiert?

Du hast deine Schwingung erhöht und Platz für die Liebe gemacht. Dich selbst in eine Liebes-Schwingung versetzt.

Denn in Wirklichkeit war es nicht dein Besuch, der Dir diese schöne Energie geschenkt hast, sondern Du selbst. Du hast durch deine Gefühle und Gedanken, durch deine Aktionen und Vorbereitungen deine eigene Schwingung erhöht. Und jetzt rate mal, wer sich vorher in dieses tiefe Jammertal befördert hat? Richtig: das warst auch DU. Die kritische Nachricht ist: wir können hoch fliegen aber auch tief abstürzen. Die eigene Schwingung, unser eigener Energiezustand hängt immer von uns selbst ab – von unseren Gedanken und Gefühlen. Von dem, was wir uns selbst erzählen, was wir glauben. Jedoch nie von den äußeren Umständen, von anderen Menschen oder deren Wahrheit.

Die gute Nachricht: wir haben es selbst in der Hand. Wir können in jedem Moment wählen, was wir denken und fühlen. Es ist ganz allein unsere Entscheidung. Kleine Gedankenexperimente helfen uns dabei, diesen positiven Zustand anzusteuern und innerlich zu verankern. Denn oft fällt es uns leichter, jemand anderem mehr Liebe und Wertschätzung entgegenzubringen als uns selbst.

Sei selbst die Liebe, die du dir wünscht. Wenn du dich schlecht fühlst, denke an einen Menschen in deinem Leben, dem es noch schlechter geht und der deine Hilfe braucht. Und schenke ihm deine Liebe.

Das ist auch ein sehr wirksames Zaubermittel. Denn es gibt immer einen Menschen in deiner Umgebung, deiner Familie oder deinem Bekanntenkreis, der deine Hilfe dringend benötigt. Du selbst weißt intuitiv wer das ist. Es kann sein, dass du zuerst Widerstände spürst: vielleicht hat diese Person dich verletzt oder vernachlässigt. Vielleicht gab es sogar Streit und jeder von Euch hat sich zurückgezogen. Vielleicht hast du dir selbst Abstand verordnet, weil du diesen Menschen wegen seinem Verhalten verurteilt hast. Was immer du dir selbst für eine Geschichte erzählst darüber: überwinde das Getrenntsein. Denn genau darin besteht DEINE Hilfe: zu verbinden, was getrennt war – zu verzeihen, was getrennt hat – auf diese Person zuzugehen und einfach deine Liebe zu geben – in welcher Form das für dich richtig und passend erscheint. Du weißt instinktiv, was richtig ist. Und es kann gut sein dass es dir ein bisschen schwer fällt, dass du dich überwinden musst, weil dein Ego dir etwas anderes einredet.

Echte Liebe jenseits von Egointeressen ist der Zauberkleber für deine Gefühle von Angst, Unzulänglichkeit, Mangel und Isolation.

Probiers einfach aus.
Es ist garantiert deine kostbarste Zauberformel für graue Tage.

 

In Liebe für DICH

Deine

“Ein Leben WIRKLICH zu leben bedeutet für mich Grenzen zu sprengen. Aus der dicken Nebelsuppe meines Egos hinauszutreten …. und die grenzenlose WAHRHEIT DAHINTER zu erleben. Im Nebel ist man blind und taub, doch DAHINTER öffnet sich ALLES!”

Lasse Dich weiter inspirieren….

Vor meinem LEBEN – oder – in der Wahrheit!

  Den Blick der SEELE die wir sind .... auf das Leben welches wir wählen! Diese Erfahrung aus einer meiner eigenen "Reisen" möchte ich gerne mit DIR teilen! Lass uns gemeinsam auf eine kleine Reise gehen ;o)   ........ ich vernehme den gleichmäßigen,...

Schick doch den Denker in die Hängematte

Den Denker mal ausschalten? Dem Denker in dir einmal Urlaub gönnen .... und dadurch dir auch? Hier habe ich einen kleinen Ausschnitt aus einem sehr interessanten Gespräch für dich. Es geht um den Denker in uns und wie du es schaffst, ihn dazu zu bringen, dass er RUHE...

Bedingungslos sein – ja gerne … aber WIE??

  Bedingungslos  .... klingt so einleuchtend, klingt so richtig .... aber um Gottes willen wie funktioniert das bloß?   Als ich mich diesem "Thema" so wirklich stellen durfte, lag meine Nahtoderfahrung schon einige Zeit zurück und ich hatte damit begonnen,...

Erfüllungspfad Schritt 5 – Was ist deine Realität?

Meine Frage war: „Wer bin ich denn nun wirklich? Bin ich das, was ich hier in meinem Leben erfahre, oder bin ich grenzenlos und frei? Du erzählst mir von Wundern und unendlichen Möglichkeiten, doch meine Realität ist eine andere. Was von all dem ist Realität und was...

Ändere dein Lebens-Passwort!

Ändere dein Lebens-Passwort Ich bin immer wieder darüber begeistert, wie unfassbar leicht und spielerisch so manche Lösungen sind! Wir Menschen sind allerdings meistens darauf trainiert kompliziert zu denken – Mühe zu sehen, wo es eigentlich mühelos geht. Wir sehen so...

Erfüllungspfad Schritt 7 – Der Tod und das Leben

Oh ja, der Tod…..! Wir suchen ihn, wir fürchten ihn, wir verdrängen ihn oder wir leben unser ganzes Leben in seinem Schatten. Ich habe ihn mir von allen Seiten betrachtet… glaube mir! Ich kam schon mit ihm „Hand in Hand“ auf diese Welt und habe um die ersten Atemzüge...

Jeder NEUE Weg beginnt mit einer ENTSCHEIDUG!

Willst du wirklich was verändern?WIRKLICH? .... oder nur ein bisschen? .... sicherheitshalber? .... erst mal probieren? EIN BISSCHEN FUNKTIONIERT NICHT!!!! Man kann sich nicht ein bisschen auf etwas NEUES einlassen, wenn man seinem Herzen folgt. Dieses "bisschen" ist...

Drei tolle Fragen zum Buch

Vor einigen Tagen fand ich eine sehr nette E-Mail in meinem Postkasten. Eine von vielen in der letzten Zeit, doch diese war besonders! Sie kam von einer Redakteurin, die einen Beitrag zu meinem neuen Buch "Neun Tage Unendlichkeit" schreiben sollte. Mein Verlag hatte...